EGGMAN (POP-EYE,
THE EGG-HEAD)

 

> Tour 2001 – 2003

> Golftorten

Der Augenkünstler Eggman wendet sich der Arbeit zu, gleichzeitig betrachtet das Gesicht auf seinem Hinterkopf den Zuschauer und lächelt in die Welt.

WELTKNÖPFE, GOLFTORTEN UND ANDERE PHÄNOMENE

Die erste Golftorte entstand 1994 in Büsum, dem Geburtsort Gois. Ihr folgten eine Reihe weiterer quadratischer, aber auch ovaler (sog. Weltschilde) und runder (sog. Weltknöpfe) Tafelbilder und Bildobjekte. Sie stehen im Kontext eines ausgesprochen vielschichtigen Werks, das die Bereiche Performance, Video und Installation ebenso umfaßt wie Architektur und Environments. mehr!

TEXT: Miriam Bers

POP-EYE ‚ The Egg-Head
Eggman – Golftorten (Auszüge)
Slider